Idee & Geschichte

Die Idee, einen neuen Sordino für Streichinstrumente zu entwickeln, kam uns, da wir einfach seit Jahrzehnten beide höchst unzufrieden waren mit dem Angebot, was auf dem Markt zur Verfügung stand.

Die Sordinos waren entweder klanglich halbwegs befriedigend, dafür aber in der Handhabung absolut unpraktisch, um nicht zu sagen, für die romantische und moderne Orchester- und Sololiteratur absolut ungeeignet, oder aber sie waren klanglich einfach schlecht, dafür aber praktisch in der täglichen Handhabung.

Unsere Maxime war es, beides in möglichst idealer Weise zu verbinden: perfekten Klang und gutes Handling!

Andreas Jacobi
 

begann 1988 in Köln seine Geigenbauerausbildung, die er in Mittenwald und Wiesbaden als Geselle von Michael Franke abschloss.

Seit 2007 hat er seine Werkstatt am Domplatz in Geisenheim.

Er verbindet in seiner Arbeit die traditionelle Handwerkskunst mit modernsten Techniken, beispielsweise den dreidimensionalen Inlaytechnicken zur schonenden und perfekten Reparatur alter Streichinstrumente. Dafür erhielt er 2008 den hessischen Sonderpreis für Innovation.

 

Malte Schaefer
 

ist Solobratscher im philharmonischen Staatsorchester Mainz.

Er begann bereits mit 3 Jahren, Geige zu spielen und studierte in Essen, Düsseldorf und Berlin.

Nach dem Studium war er zunächst Akademist und Aushilfe bei den Berliner Philharmonikern, sowie Mitglied im Staatsorchester Braunschweig, sowie den Bamberger Symphonikern.

Neben seiner Tätigkeit als Solist, Orchester und Kammermusiker ist er auch als Sänger im Bereich Jazz und Chanson tätig und  interessiert  sich ebenfalls für neue Techniken und Verbesserungen im Geigenbau und war länger freier Mitarbeiter der Firma Wittner und dort zuständig für neu entwickeltes Streichinstrumentenzubehör..

    © 2017 by Jebony.de, Geigenbau Atelier Andreas Jacobi, Bischof-Blum-Platz 9, 65366 Geisenheim, Germany

    This site was designed with the
    .com
    website builder. Create your website today.
    Start Now